München, 06.06.2017

Neues Mitglied der Geschäftsleitung

Mit der Ernennung von Dr. Frank Seeger zum Mitglied der Geschäftsleitung, baut die Dr. Wieselhuber & Partner GmbH (W&P) seine Beratungskompetenz im Bereich Industriegüter weiter aus. "Unternehmen der deutschen Investitionsgüterindustrie befinden sich nach wie vor auf einem langfristigen Wachstumspfad. Mit der Verstärkung von Dr. Seeger begegnen wir der steigenden Nachfrage von Familienunternehmen, sie bei der Realisierung ihrer Wachstumschancen zu unterstützen“, kommentiert Prof. Dr. Wieselhuber, Gründer & Managing Partner die Personalentscheidung.

W&P setzt mit Dr. Seeger als Leiter Industriegüter II auf fundierte Branchen- und Top-Management-Erfahrung: Der in Wirtschafts- und Sozialwissenschaften promovierte Diplom-Ingenieur Dr. Seeger war in einem international tätigen Unternehmen im Bereich Industrieanlagenbau für Prozesstechnologie und Projektabwicklung verantwortlich, bevor er in die Beratung wechselte. Seine Schwerpunkte hier: Innovation, Technologiemanagement und Produktentwicklung für technologieorientierte, produzierende Industrieunternehmen. Mit seiner Beratungsexpertise zur Ausrichtung der Unternehmensorganisation und Gestaltung von Wertschöpfungsketten zur Steigerung von Ertragskraft und Wettbewerbsstärke, begegnet er exakt den unternehmerischen Herausforderungen der Kunden aus der Industriegüterbranche bei W&P.
 
Ihr Kontakt
Stephanie Meske
Public Relations
 
Telefon
+49 89 / 286 23 139

Fax
+49 89 / 286 23 290

 
Kontaktieren Sie uns
 
Themenrelevante Inhalte
Mitteilung, 04.08.2022
Wann kommt die Nachhaltigkeitswende in unterschiedlichen Branchen? Konkret: Wann liegt der reduzierte CO2-Footprint der deutschlandweit...
mehr
Das aktuelle Ranking des Handelsblatts „TOP Berater 2022“ kann sich für Dr. Wieselhuber &...
mehr
Endlich wieder die Möglichkeit eine der wichtigsten W&P-Traditionen zu pflegen: Unseren Betriebsausflug! Seit W&P...
mehr
Kommentar, 10.05.2022
… denn ohne Ziel ist jeder Weg richtig? Den Weg als Ziel zu definieren, erscheint doch sehr fragwürdig, eher ein Alibi für Ziellosigkeit, eine...
mehr
Temporäre Schließungen von Autofabriken, Chipkrise, leergefegte Lager bei Kupfer...
mehr
In Zeiten des Corona-Nebels war das Agieren der Unternehmen notwendigerweise charakterisiert durch...
mehr
Publikation
mehr



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.