München, 06.06.2017

Neues Mitglied der Geschäftsleitung

Mit der Ernennung von Dr. Frank Seeger zum Mitglied der Geschäftsleitung, baut die Dr. Wieselhuber & Partner GmbH (W&P) seine Beratungskompetenz im Bereich Industriegüter weiter aus. "Unternehmen der deutschen Investitionsgüterindustrie befinden sich nach wie vor auf einem langfristigen Wachstumspfad. Mit der Verstärkung von Dr. Seeger begegnen wir der steigenden Nachfrage von Familienunternehmen, sie bei der Realisierung ihrer Wachstumschancen zu unterstützen“, kommentiert Prof. Dr. Wieselhuber, Gründer & Managing Partner die Personalentscheidung.

W&P setzt mit Dr. Seeger als Leiter Industriegüter II auf fundierte Branchen- und Top-Management-Erfahrung: Der in Wirtschafts- und Sozialwissenschaften promovierte Diplom-Ingenieur Dr. Seeger war in einem international tätigen Unternehmen im Bereich Industrieanlagenbau für Prozesstechnologie und Projektabwicklung verantwortlich, bevor er in die Beratung wechselte. Seine Schwerpunkte hier: Innovation, Technologiemanagement und Produktentwicklung für technologieorientierte, produzierende Industrieunternehmen. Mit seiner Beratungsexpertise zur Ausrichtung der Unternehmensorganisation und Gestaltung von Wertschöpfungsketten zur Steigerung von Ertragskraft und Wettbewerbsstärke, begegnet er exakt den unternehmerischen Herausforderungen der Kunden aus der Industriegüterbranche bei W&P.
 
Ihr Ansprechpartner
Stephanie Meske
Public Relations
 
Telefon
+49 89 / 286 23 139

Fax
+49 89 / 286 23 290

 
Kontaktieren Sie uns
 
Themenrelevante Inhalte
Die Absatzprognosen für den Maschinenbau sind düster: Für das Jahr 2021 rechnen die VDMA Mitglieder zwar wieder...
mehr
Im Zeichen von BIM schreitet die Digitalisierung der Bauwirtschaft unaufhaltsam voran. Der Einwand, dass der Anteil von...
mehr
Die eigenen Kinder großwerden zu sehen, ist wohl für die meisten ein von Glücks-...
mehr
Unternehmerdämmerung im Land der Weltmarktführer? Mitnichten! Die Gefahren und Herausforderungen der „Commodity-Falle“...
mehr
Nach Jahren des profitablen Wachstums entwickelten sich die Umsätze beim Antriebsspezialisten AUMA Drives GmbH rückläufig - bei...
mehr
Kommentar, 16.07.2020
Jetzt ist es Zeit, allerhöchste Zeit über Fortschrittsfähigkeit, Zukunftsperspektive und Neukonfiguration des Unternehmens nachzudenken und durch...
mehr
Nach der „Schock- und Improvisations-Phase“ und dem Erreichen des Peaks der Corona-Krise, sollte der Blick nun gezielt auf den...
mehr



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.