München, 01.02.2017

Spielwarenbranche: Innovations- und trendgetrieben wie nie

Pünktlich zur Eröffnung der Spielwarenmesse stellt die Fachzeitschrift TOYS die Frage: Wohin geht die Reise 2017? Für Dr. Johannes Berentzen ist klar: Die Digitalisierung bietet etablierten Spielzeugherstellern und neuen Anbietern etliche Chancen. Vor allem aber revolutioniert smartes Spielzeug die Kundeninteraktion: Digitale Datenerhebung und Feedback-Funktionen via App beeinflussen künftig die Produktentwicklung.

Den vollständigen Artikel lesen Sie nachfolgend.
 
Ihr Kontakt
Stephanie Meske
Public Relations
 
Telefon
+49 89 / 286 23 139

Fax
+49 89 / 286 23 290

 
Kontaktieren Sie uns
 
Themenrelevante Inhalte
Veranstaltung, 15.02.2022, Kirchlengern
Die W&P-Branchenwerkstatt Möbel feiert Ihr 10 jähriges Jubiläum. Dieses mittlerweile zur Institution gewordene...
mehr
Die Pandemie hat das Verhalten der Konsumenten verändert: Themen wie Nachhaltigkeit...
mehr
Süßwarenhersteller stehen vor einem Paradigmenwechsel: Eine zukunftsfähige, effiziente und robuste...
mehr
Alle Verantwortlichen in Unternehmen müssen täglich Entscheidungen treffen, müssen entsprechende...
mehr
Die zunehmende Durchdringung der Sicherheitstechnik mit datengetriebenen Geschäftsmodellen wird von...
mehr
Bekanntlich ist der Mensch ein Gewohnheitstier. Doch: Nach der Pandemie wird nicht alles so sein wie vorher. Ja...
mehr
Kommentar, 07.09.2021
Kosten weiter senken, Prozesse optimieren, neue Software implementieren, Working Capital reduzieren, Governance verbessern. etc. Alles notwendig, die...
mehr
Den digitalen Wandel erfolgreich umzusetzen, ist derzeit Aufgabe aller Unternehmen und...
mehr



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.