München, 20.09.2016

Smart Home verändert das Wohnen

Noch befinden sich die Umsätze mit Smart-Home-Anwendungen auf niedrigem Niveau. Doch durch neue, einfachere Lösungen, die die Industrie anbietet, kommt Schwung in den Markt. Doch wo genau stecken die Potenziale und wie groß ist das Spektrum der Anwendungsbereiche?

Den vollständigen Artikel aus der möbel kultur finden Sie nachfolgend.
 
Ihr Ansprechpartner
Stephanie Meske
Public Relations
 
Telefon
+49 89 / 286 23 139

Fax
+49 89 / 286 23 290

 
Kontaktieren Sie uns
 
Themenrelevante Inhalte
Veranstaltung, 04.02.2021, Kirchlengern
Wir veranstalten am 4. Februar 2021 die nunmehr 9. Neuauflage der mittlerweile erfolgreichsten deutschen Möbelveranstaltung für Entscheider im...
mehr
Kommentar, 16.07.2020
Jetzt ist es Zeit, allerhöchste Zeit über Fortschrittsfähigkeit, Zukunftsperspektive und Neukonfiguration des Unternehmens nachzudenken und durch...
mehr
Nichts ist mehr so wie vorher. Doch was bedeu­tet das für das Möbelbusiness ganz konkret? Zusammen mit der...
mehr
Kommentar, 14.07.2020
Aktuell stehen viele Unternehmen vor großen Herausforderungen: Das Geschäftsmodell ist zu rekonfigurieren, Prozesse sowie deren Skalierung...
mehr
Wer die deutschen Händler in den letzten Wochen auf das Thema Mehrwertsteuersenkung angesprochen hat, erntete bei...
mehr
Die Folge von zehn Jahren Hochkonjunktur: Viele Unternehmen bzw. Geschäftsmodelle zeigten zu wenig Veränderung...
mehr
Wo liegen die Knackpunkte nach dem Corona-Restart in Möbelindustrie und -handel? Welche strategischen...
mehr
Die Corona-Krise wirkt wie ein Brandbeschleuniger auf das schon länger lodernde Feuer überholter Geschäftsmodelle. Deshalb müssen...
mehr
Nach der „Schock- und Improvisations-Phase“ und dem Erreichen des Peaks der Corona-Krise, sollte der Blick nun gezielt auf den...
mehr



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.