München, 20.11.2015

Wachstumschampions: "Ständige Innovationen überfordern"

Unternehmen sollten ihr Wachstum bewusst steuern, sonst laufen sie Gefahr zu scheitern. Unternehmensberater Norbert Wieselhuber über clevere "Tricks" für erfolgreiches Wachstum im FOCUS Spezial Wachstumchampions.

Herr Wieselhuber, woran erkennen Sie erfolgreich wachsende Unternehmen?
Gemeinsam ist ihnen, dass die jeweilige Branche, in der sie sich bewegen, wächst und ihnen Auf- trieb verleiht. Emporstrebende Firmen verfügen außerdem über begehrte Produkte und Techno- logien, die andere nicht haben, und sie können auf die nötigen Ressourcen zurückgreifen, um diese Nachfrage zu befriedigen - das betrifft Kapital, Know-how und Mitarbeiter. Dazu kommt der psychologische Faktor: In erfolgreichen Unternehmen will die gesamte Mannschaft - von der Spitze bis zum einfachen Beschäftigten -, dass die Firma größer wird.

Das vollständige Interview lesen Sie hier.
 
Ihr Kontakt
Stephanie Meske
Public Relations
 
Telefon
+49 89 / 286 23 139

Fax
+49 89 / 286 23 290

 
Kontaktieren Sie uns
 
Themenrelevante Inhalte
Spätestens seitdem das Klimaschutzgesetz nachgebessert werden muss, dürfte jedem klar geworden sein, dass Nachhaltigkeit in...
mehr
W&P gewinnt mit Sarik Weber einen ausgewiesenen Pionier aus der deutschen Digitalwirtschaft. Er verantwortet als...
mehr
Der Mittelstand kämpft mit den Auswirkungen der Corona-Pandemie. Gerade jüngere Unternehmenslenker müssen...
mehr
Smarte Fabrik in der Möbelbranche – schon Realität oder noch Zukunftsmusik? Das diskutierten gestern beim...
mehr
Die Maxime eines guten Beraters: Er macht sich selbst überflüssig. Die im Rahmen der Beratung erarbeiteten Umsetzungsprojekte und...
mehr
Business Performance ist für viele Unternehmen im Moment ein Fokusthema. Die wirtschaftlichen Herausforderungen...
mehr
Was würden Unternehmer wohl auf die Frage entgegnen, ob die Corona-Krise auch ihre guten Seiten hat?...
mehr
Die Situation in der Branche könnte unterschiedlicher kaum sein. Hersteller mit starkem LEH-Fokus haben zum Teil Mühe, die...
mehr



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.