München, 24.09.2014

Industrie 4.0 und Personalmanagement

Industrie 4.0 und der Trend zur Digitalisierung wird Unternehmen organisatorisch und kulturell umwälzen, davon gehen Experten aus. Kritiker warnen schon vor zu viel Euphorie.
Wie stellen sich Führungskräfte auf Industrie 4.0 ein?

Den vollständigen Artikel lesen Sie hier.
 
Ihr Ansprechpartner
Stephanie Meske
Public Relations
 
Telefon
+49 89 / 286 23 139

Fax
+49 89 / 286 23 290

 
Kontaktieren Sie uns
 
Themenrelevante Inhalte
Die Daten aus der digitalen Vernetzung sind die Basis für digitale Geschäftsmodelle – vor allem Plattform-Geschäftsmodelle -...
mehr
Mitteilung, 10.07.2018
Ausmaß und Geschwindigkeit aktueller Veränderungen erfordern in jedem Unternehmen eine größere Management-Wertschöpfung als in der...
mehr
Smarte Innovationen, Losgröße-1-Fertigung oder Digitalisierung – die Möbel- und Zulieferindustrie steht vor gewaltigen...
mehr
Auf Einladung der Dr. Wieselhuber & Partner GmbH (W&P) und des Wirtschaftsbeirat Bayern, trafen sich...
mehr
Change, Evolution, Transformation, Disruption, Revolution – nichts bleibt beim alten und panta rhei in unserer sich...
mehr
Die Plattform Co-Create grenzt sich von anderen Initiativen, wie Verbandsarbeit, Interessengemeinschaften und Seminare...
mehr
Die Veranstaltung existiert leider nicht mehr. Eine Übersicht unserer...
mehr
Die Digitalisierung von immer mehr Lebensbereichen ist ein entscheidendes Merkmal unserer Zeit und wird uns als Trend über die...
mehr
So kurz vor der Hannover Messe ist sie im Management vieler Maschinenbauer wieder präsent: Die Frage nach einem...
mehr
Unternehmen finanzieren sich seit langem auch unabhängig von klassischen Bankkrediten, wie zum Beispiel über...
mehr
Kommentar, 28.02.2017
Führung beginnt, aber endet nicht mit der Aufgabe der Ziel- und Strategiefindung. Vielmehr gehört es auch zur Führungsaufgabe, die...
mehr
Hand auf‘s Herz: Wie weit sind Unternehmen auf dem Weg der digitalen...
mehr
Publikation
mehr
Publikation
mehr