München, 03.07.2014

Barrieren für Innovationen

Echte Innovationen stärken die Wettbewerbsposition. Um so mehr verwundert es, dass in vielen Unternehmen keine wirkliche Kultur verankert ist, in der Kreativität gefördert wird. Wo liegen die Hindernisse für neue Ideen? Warum zeichnet sich unsere Branche durch Variantenvielfalt, aber Innovationsarmut aus? Und wieso kommen die besten Einfälle beim Wandern? Johannes Spannagl, Partner und Geschäftsbereichsleiter Innovation & New Business der Unternehmensberatung Dr. Wieselhuber & Partner, entwickelt Rezepte gegen den "Ideen-Burnout".

Den vollständigen Artikel lesen Sie hier.
 
Ihr Ansprechpartner
Gustl F. Thum
Mitglied der Geschäftsleitung
 
Telefon
+49 89 / 286 23 265

Fax
+49 89 / 286 23 290

 
Kontaktieren Sie uns
 
Themenrelevante Inhalte
Am 14. September 2017 findet das nächste Forum ElektroWirtschaft...
mehr
„Stillstand ist Rückschritt“ – das ist branchenübergreifender „common sense“. Wachstum im Unternehmen ist deshalb...
mehr
Smart Home ist in aller Munde. Doch noch läuft die branchenübergreifende Erschließung des...
mehr
In immer dynamischeren Märkten nehmen Innovations- und Effizienzdruck in den Forschungs- und Entwicklungsabteilungen vieler...
mehr
Insbesondere der disruptive Megatrend Digitalisierung und die damit verbundene „digitale Agenda“ des...
mehr
Kommentar, 25.10.2016
Produktmanagement scheint ein alter Hut zu sein. Und doch: Mittelständische Unternehmen revitalisieren zunehmend vorhandene Strukturen zum...
mehr
Darwins Sinnspruch „Nichts ist beständiger als der Wandel“ könnte die aktuelle Wirtschaftsrealität nicht...
mehr
Insbesondere Unternehmen in reifen und gesättigten Branchen sind heute gezwungen, sich nach außen hin zu öffnen...
mehr
Trotz, oder gar wegen der Digitalisierung sollten Unternehmen und deren Führungskräfte sich mit dem Produkt, dem sinnlich wahrnehm-...
mehr
Veranstaltung, 23.02.2016
Prof. Dr. Norbert Wieselhuber berichtet aus seiner über 30-jährigen Beratungserfahrung über die Bedeutung von Design als strategischer...
mehr