München, 14.05.2024

W&P findet Investor für die Comgy GmbH

Dr. Wieselhuber & Partner (W&P) hat in einem intensiven M&A Prozess einen strategischen Investor für den Geschäftsbereich Messdienstleitungen der Comgy GmbH gefunden. Der deutschlandweit tätige Spezialist für die Messung, Visualisierung und Abrechnung von Wärme-, Wasser, Gas und Stromverbräuchen in Immobilien, restrukturiert sich damit mittels einer übertragenden Sanierung.

Im Rahmen eines Insolvenzverfahrens unter Leitung des Berliner Rechtsanwalts und Restrukturierungsspezialisten Friedemann Schade, Partner der Kanzlei BRL, als vorläufiger Insolvenzverwalter, hat das W&P Team rund um Dr. Hubertus Bartelheimer und Robert Freundt einen strukturierten distressed M&A Prozesses durchgeführt und so ermöglicht, dass nach Verfahrenseröffnung ein Asset-Deal mit der Objektus GmbH abgeschlossen werden konnte: „Diese Vereinbarung ist eine hervorragende Chance für beide Seiten: Nicht nur das Geschäft von Objektus GmbH wird so gestärkt, auch die betroffenen Mitarbeiter und Kunden der Comgy GmbH profitieren von neuen Perspektiven“, so Dr. Hubertus Bartelheimer, Mitglied der Geschäftsleitung W&P.

Objektus GmbH Geschäftsführer Björn Borst äußert sich zur Übernahme: „Mit der Übernahme bereits laufender Aktivitäten aus dem bisherigen Geschäft von Comgy stellt Objektus sicher, dass die entsprechenden Dienste lückenlos und zuverlässig fortgeführt werden können. Ein entscheidender Faktor ist, dass Objektus die von Comgy bereits installierten Geräte auslesen kann und die vorhandene Technik nicht ausgetauscht werden muss.“

Als Insolvenzverwalter der Comgy GmbH schloss Rechtsanwalt Schade im Januar dieses Jahres einen Übertragungsvertrag mit der Objektus GmbH über wesentliche Vermögensgegenstände und Kundenaufträge des Geschäftsbereichs Messdienstleistung ab. In den letzten Monaten wurde der Großteil der Kundenverträge der Comgy GmbH erfolgreich auf die Objektus GmbH übertragen.

Der Geschäftsbereich Software as a Service wurde ebenfalls im Januar dieses Jahres durch Rechtsanwalt Schade veräußert und wird von den Geschäftsführern Ruben Haas und Lukas Krauter in einer neu gegründeten Gesellschaft fortgeführt, welches sich zukünftig auf die Weiterentwicklung der Software zur digitalen Erfassung aller Energiedaten in Gebäuden konzentriert.
 
Ihr Kontakt
Dr. Hubertus Bartelheimer
Distressed M&A
 
 
Kontaktieren Sie uns
 
Themenrelevante Inhalte
Stapelkrisen treiben den Sanierungs- und Restrukturierungsbedarf in die Höhe, während sich die...
mehr
Vor dem Hintergrund der aktuellen Herausforderungen im Real Estate Umfeld ist es besonders herausfordernd...
mehr
Stapelkrisen treiben den Sanierungs- und Restrukturierungsbedarf in die Höhe, während sich die...
mehr
In den letzten 30 Jahren ist die Anzahl der Kliniken in Deutschland um rund 21% gesunken – nach Angaben des Statistischen...
mehr
Restrukturierungen haben Hochkonjunktur. In einem wirtschaftlich dynamischen Umfeld sind Unternehmen...
mehr
Insbesondere der M&A-Markt für kleinere und mittlere Transaktionen hat nach der...
mehr
Carve-Outs stehen nicht nur bei großen börsennotierten Unternehmen im Fokus...
mehr



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.