München, 24.11.2023

Restrukturierung & Sanierung: Trendradar 2024

Was sind die angesagten Themen im Bereich Restrukturierung & Sanierung im Jahr 2024? Auf einer Skala von 1-10: Welche Trends gibt es und welchen „Impact“ haben sie?

Restrukturierungs- und Sanierungsexperte Daniel Emmrich von Dr. Wieselhuber & Partner (W&P) wagt eine Prognose – im Trendradar 2024.

Krisenfrühwarnsysteme: Kaufmännische Steuerungsinstrumente für zum Navigieren nutzen! IMPACT 10
Durch die stetige Anpassungen der gesetzlichen Regularien verändert sich der Haftungsrahmen der Organe kontinuierlich. Der Aufbau, die Weiterentwicklung und Implementierung eines „Krisenfrühwarnsystems“ ist nicht nur für Manager von Krisenunternehmen unabdingbar. Der §1 Satz 1 des StaRUG verpflichtet jedes Mitglied der Geschäftsführung, ein entsprechendes System im Unternehmen zu etablieren. Das „Fahren auf Sicht“ ist eine Pflichtverletzung und führt somit zu deutlich erhöhten Haftungsrisiko. Ein funktionierendes Controlling in Kombination mit einer integrierten Finanzplanung inkl. Szenariobetrachtung, muss grundsätzlich ein Tool im Werkzeugkasten eines CFOs sein.

ESG und Cyber Security: Bedeutung im Sanierungsprozess nimmt zu! IMPACT 9
ESG und Cyber Security sind keine „Mode-Themen“, sondern werden zum festen Bestandteil der Sanierungsstrategie. So hat ESG bereits Einzug in den Entwurf der IDW S6 Neufassung erhalten, während Cyber Security wird zwar als akute Bedrohung eingestuft wird, im operativen Umgang fällt sie jedoch unter die „zu versicherbaren Risiken“. Spätestens ab 2024 werden beide Themen auch operativ im Rahmen der Sanierung beleuchtet und bewertet, entsprechende Maßnahmen auf leistungswirtschaftlicher und finanzwirtschaftlicher Seite eingeleitet. Ausschlaggebend hierfür sind die Vorgaben der Finanzierer hinsichtlich der Refinanzierungsfähigkeit und somit der Einfluss von ESG und Cyber Security auf die finale Sanierungsaussage.

CROs: Bedarf nach operativen Umsetzern steigt! IMPACT 9
Die letzten Jahre haben verdeutlicht: Die Umsetzung eines Sanierungskonzepts ist wichtiger denn je und kann meist nicht durch das bestehende Management im Unternehmen geleistet werden. Der Ruf nach erfahrenen CROs ist so laut wie lange nicht – doch der Markt scheint begrenzt. Unternehmen die frühzeitig erkennen, dass der Einsatz eines Experten im Rahmen der operativen Umsetzung erforderlich ist, sind im Vorteil. Ein CRO ist zweifellos ein zusätzlicher Kostenfaktor in der Restrukturierung, allerdings rechnet sich der Einsatz insbesondere bei einem entscheidungsschnellen und -sicheren CRO sehr bald.

Professionelle Kommunikation und „Open Strategy“: Konsensuale Sanierung erfolgreich gestalten! IMPACT 8
Krisen sind geprägt von Unsicherheit, Misstrauen und mangelnder Transparenz. Deshalb muss in Krisenzeiten eine klare, professionelle und transparente Kommunikation etabliert werden. Sind die Interessen der verschiedenen Stakeholder unterschiedlich gelagert oder stehen sogar im Widerspruch zu einander, muss ein neutraler Kommunikator eingeschaltet werden. Dieser sollte nicht nur proaktiv und synchron kommunizieren, sondern auch verschiedenen Stakeholdern zuhören, deren Position nachvollziehen und bewerten können und so in ein Gesamtbild einordnen. Im Rahmen einer konsensualen Sanierung ist einer der wichtigsten Erfolgsfaktoren, Bedingungen und Voraussetzungen konsequent aber wertschätzend zu verhandeln und so den wirtschaftlich besten Weg zum Erfolg zu bringen. Die Fähigkeit zur professionellen Kommunikationsführung ist eine der Kernkompetenzen des Sanierungsberaters.
 
Ihr Kontakt
Daniel Emmrich
Partner
 
 
Kontaktieren Sie uns
 
Themenrelevante Inhalte
Der W&P Workshop „Liquiditätsplanung für Jurist:innen“ geht in die zweite Runde: Nach dem vollen Erfolgt im Herbst...
mehr
Mitteilung, 17.01.2024
Das StaRUG hat zwar keine Massenpanik ausgelöst, doch seine Bedeutung wächst stetig. Häufig stehen Gläubiger vor der Herausforderung, auf...
mehr
Exogene Faktoren stellen den CFO vor große Herausforderungen. Profitables Wachstum erfordert strategisch valide...
mehr
Restrukturierungen haben Hochkonjunktur. In einem wirtschaftlich dynamischen Umfeld sind Unternehmen...
mehr
Carve-Outs stehen nicht nur bei großen börsennotierten Unternehmen im Fokus...
mehr
Kommentar, 10.08.2021
„Der CEO braucht einen exzellenten Co-Piloten und nicht bloß einen guten Steward in der Kabine“ – treffender als Axel Schulte in der...
mehr
Will ein Unternehmen auch in Zukunft erfolgreich sein, muss einiges...
mehr



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.