München, 15.11.2022

Fashion & Lifestyle: Trendradar 2023

Was sind die angesagten Themen im Bereich Fashion & Lifestyle im Jahr 2023? Auf einer Skala von 1-10: Welche Trends scheuchen die Player aus ihrer Komfortzone, welchen „Impact“ haben sie auf die Branche?

Die W&P Branchenexperten Dr. Timo Renz & Philipp Trompeter wagen eine Prognose – im Trendradar 2023.
Zeitenwende: CEO-Agenda erneuern! IMPACT 10

Die bisherige Stabilität in unserem Wirtschaftssystem ist aus dem Gleichgewicht geraten. In 2023 muss dem Top-Management in der Fashion & Lifestylebranche ein Spagat gelingen: Einerseits sind operativ „brennende“ Herausforderungen zu lösen (z.B. Gesellschaften oder Mitarbeiter in Krisenregionen, Aufrechterhaltung der Produktions- und Lieferfähigkeit, erneute Verteuerung der Beschaffungspreise durch den starken Dollar, Umsatzrisiken durch schlechtes Konsumklima), andererseits sind langfristig ausgerichtete Transformationsentscheidungen vor dem Hintergrund mächtiger Veränderungstreiber (z.B. Nachhaltigkeit, Digitalisierung) zu treffen. Geführt vom CEO heißt es für das Top-Management in der Zeitenwende: aktiv voran gehen, Risiken minimieren und die Robustheit des Unternehmens stärken.

Performance: Jetzt absichern! IMPACT 9
Das Gebot der Stunde: Performance absichern und Ergebnispotenziale realisieren, um handlungsfähig zu bleiben. Maßgeblich ist, dass Leistungs- und Finanzwirtschaft “Hand in Hand" agieren. Eine strukturierte Analyse aller Unternehmensbereiche ist die Grundlage, um ein umfassendes und ineinandergreifendes Maßnahmenprogramm aufzusetzen, welches auch Effekte in der GuV erzielt. Folgende Kernfragen sollten gestellt werden: Sind wir in den richtigen (Länder-) Märkten aktiv? Erzielen wir mit unserem Marketing die gewünschten Effekte? Arbeiten wir mit den richtigen Beschaffungspartnern zusammen? Werden wir mit unserer organisationalen Aufstellung den Anforderungen unseres Geschäftsmodells gerecht? Ist unsere Finanzierung wetterfest? Die gegenwärtige Krisensituation sollte als Chance genutzt werden, um mit klarem Blick auf diese Fragestellungen zu schauen und Entscheidungen zu treffen, die einerseits zu Ergebnisverbesserungen führen, aber auch der Weiterentwicklung des Unternehmens dienen.

Nachhaltigkeit: Auf allen Ebenen verankern! IMPACT 8
Der Druck auf die Fashion & Lifestylebranche durch gestiegene ESG-Anforderungen, beispielsweise bei Finanzierungstätigkeiten, sowie erhöhte Reporting- und Managementanforderungen durch das neue Lieferkettengesetz wächst. Zusätzlich tickt auch die CO2-Uhr: Deutschlands nachhaltigste Unternehmen im Bereich Konsumgüter werden bis spätestens 2027 ihren CO2-Footprint um durchschnittlich 50+1% reduziert haben (W&P Studie 2022). Auch wenn Konsumenten aktuell aufgrund teils horrender Preissteigerungen weniger Augenmerk auf nachhaltige Produkte legen: Nachhaltigkeit muss jetzt in der Unternehmensstrategie verankert werden. Das fehlende glaubhafte Commitment von Big Playern bietet mittelständischen Anbietern die Chance sich durch Konsequenz in dem Bereich zu differenzieren. Werden z.B. ausschließlichen zertifiziert-erneuerbare oder recycelte Materialien eingesetzt zeigt dieses einen Weg in die Zukunft auf. Neben ökologischen und sozialen Vorteilen sichert dies die zunehmend volatilen Lieferketten im Rohstoffeinkauf ab und entwickelt daraus resultierende Produkte weg vom Nischenangebot hin zu einem Hygienefaktor im Wettbewerb.
 
Ihr Kontakt
Dr. Timo Renz
Managing Partner
 
Telefon
+49 89 / 286 23 249

 
Kontaktieren Sie uns
 
Themenrelevante Inhalte
„Vertrauen, die persönliche Beziehung und echte Partnerschaft: Das macht...
mehr
Die SportScheck GmbH, seit November 2023 im (vorläufigen)...
mehr
Noch ist das Jahr jung. Und doch zeigen die Eindrücke der Modefabriek Amsterdam, Düsseldorf Fashion Days, CIFF...
mehr
Wegweisende Schritte in die Zukunft hat die Theo Wormland GmbH bereits vollzogen: Das...
mehr
Kommentar, 05.07.2023
„Das Metaverse“ war DAS Hype-Thema des letzten Jahres. Analysten überboten sich in der Höhe ihrer Marktprognosen, nahezu täglich gab es...
mehr
Aufbauend auf den Beitrag „Long-Term-Strategy 2030+“ führt W&P eine branchenübergreifende Impulsstudie im...
mehr
Bekanntlich ist der Mensch ein Gewohnheitstier. Doch: Nach der Pandemie wird nicht alles so sein wie vorher. Ja...
mehr



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.