München, 25.05.2022

Digitale Transformation im Mittelstand beherrschbar machen

Digitale Transformation wird in vielen mittelständischen Unternehmen zu einem übermäßig komplexen Unterfangen, wenn wirtschaftliche, technische und gesellschaftliche Entwicklungen und zahlreiche digitale Initiativen aufeinandertreffen.

Oftmals herrscht nervöser Aktionismus ohne effektive Kontrolle: „Wir müssen jetzt digitalisieren. Wir verlieren sonst den Anschluss. Jetzt gilt: Macht irgendwas! Es wird schon etwas dabei herumkommen.“ Doch um digitale Transformation beherrschbar zu machen, braucht es etwas mehr als das. „Baugefühl ist hier fehl am Platz“, meint Dirk Heider, Leiter Digitale Transformation bei Dr. Wieselhuber & Partner in seinem Autorenbeitrag bei unternehmeredition.de.

Zum Beitrag >
 
Ihr Kontakt
Dirk Heider
Leiter Digitale Transformation
 
 
Kontaktieren Sie uns
 
Themenrelevante Inhalte
Kommentar, 04.06.2024
Das Phänomen Zeit kann aus unterschiedlichen Perspektiven interpretiert werden. Als physikalische Größe anhand messbarer Parameter, aus philosophischer...
mehr
KI weist bereits heute enormes Potenzial auf, um Arbeitsabläufe zu unterstützen und sogar komplett zu übernehmen...
mehr
Hinter den deutschen Verteidigungs- und Rüstungsherstellern...
mehr
„Vertrauen, die persönliche Beziehung und echte Partnerschaft: Das macht...
mehr
In einer sich ständig verändernden globalen Wirtschaftslandschaft ist die Diskussion um die...
mehr
Noch ist das Jahr jung. Und doch zeigen die Eindrücke der Modefabriek Amsterdam, Düsseldorf Fashion Days, CIFF...
mehr



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.