München, 27.10.2021

Altenburger Destillerie: W&P begleitete erfolgreiche Sanierung aus der Insolvenz

Der Geschäftsbetrieb einer der größten Alkoholproduzenten Deutschlands, die Altenburger Destillerie & Liqueurfabrik GmbH, wurde im Rahmen eines Asset Deals durch den Insolvenzverwalter und Sanierungsexperten Rechtsanwalt Kai Dellit erfolgreich übertragen. Betriebswirtschaftlich wurde das Insolvenzverfahren eng von Dr. Wieselhuber & Partner GmbH (W&P) begleitet und unterstützt.

So konnte das stark defizitäre Unternehmen im Zuge der rund 2,5 Jahre dauernden Betriebsfortführung durch den Umbau der Kundenstruktur, die Stärkung der Eigenmarken sowie notwendige Sanierungsmaßnahmen wieder auf Erfolgskurs gebracht werden. „Insbesondere in der Phase der Restrukturierung ist die Verlässlichkeit der Zahlen die elementare Grundlage für Entscheidungen der Investoren“, so Volker Riedel, Managing Partner von W&P. Entsprechend wurden maximale Zahlentransparenz und Entscheidungsgrundlagen geschaffen, Verlustbringer identifiziert sowie eine rollierende Liquiditätsplanung zur Gewährleistung der Durchfinanzierung im gesamten Verfahren erstellt.

„Die professionelle Zusammenarbeit mit W&P war ein wichtiger Baustein zur Sicherung des Verfahrens und des erfolgreichen Abschlusses“, unterstreicht Rechtsanwalt Kai Dellit. Maximilian Thoele, Manager und operativer Projektleiter bei W&P ergänzt: „Es freut mich sehr, dass mit der neuen Investorin die bestehende Belegschaft übernommen wird und die strategische Neuausrichtung vorangetrieben werden kann“.
 
Ihr Kontakt
Volker Riedel
Managing Partner
 
 
Kontaktieren Sie uns
 
Themenrelevante Inhalte
Mitteilung, 04.08.2022
Wann kommt die Nachhaltigkeitswende in unterschiedlichen Branchen? Konkret: Wann liegt der reduzierte CO2-Footprint der deutschlandweit...
mehr
Die Einrichtungsbranche gehört ganz klar zu den Gewinnern der Pandemie. Doch die Nachfragestimmung kippt. Inflation, instabile...
mehr
Die Wieselhuber & Partner GmbH (W&P), spezialisiert auf die Beratung von Familienunternehmen, stellt sich im Bereich...
mehr
Wer die Thematik der Nachhaltigkeit nur durch die Kosten-Nutzen-Brille betrachtet, unterschätzt den...
mehr
Aufbauend auf den Beitrag „Long-Term-Strategy 2030+“ führt W&P eine branchenübergreifende Impulsstudie im...
mehr
Kommentar, 10.05.2022
… denn ohne Ziel ist jeder Weg richtig? Den Weg als Ziel zu definieren, erscheint doch sehr fragwürdig, eher ein Alibi für Ziellosigkeit, eine...
mehr
Die Marken der führenden Milchverarbeiter sind im Netzwerk ihrer...
mehr



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.