08
Nov
2018
Hettich-Forum Kirchlengern
 
08.11.2018, Hettich-Forum Kirchlengern

7. Branchenwerkstatt Möbel: Die Performance aufmöbeln - wie im deutschen Möbelbusiness mehr Geld verdient werden kann

Unsicherheiten und Unwägbarkeiten kennzeichnen aktuell die Situation in der deutschen Möbelbranche. Wo geht die Reise hin? Vor dem Hintergrund, dass die Renditen im Durchschnitt sowohl handels- als auch industrieseitig bei unter fünf Prozent liegen, ist dringender Handlungsbedarf von Nöten. Denn obwohl seit Jahren der Konjunkturmotor läuft, stehen die Ergebnisse unter Druck. Aktuelle Prognosen, z. B. bezüglich der Neubauten, signalisieren sogar ein Ende des Dauerbooms. Keine guten Vorzeichen, um sich robust und zukunftsfähig aufzustellen. Die Liste der Aufgaben ist lang: Digitalisierung – speziell Industrie 4.0–, Innovations-, Qualitäts- oder Marketingoffensiven, Rekrutierung oder Weiterentwicklung von Personal oder Internationalisierung. Nur Unternehmen, die tragfähige Konzepte im Köcher haben, können die Herausforderungen meistern.

Wohin eine dauerhafte „Performanceschwäche" führen kann, hat das Debakel um die deutsche Textil- und Modebranche gezeigt. Damit es in der Möbelbranche nicht ähnlich läuft, müssen Wertsteigerungsansätze gefunden werden. Wo sind die Hebel im Geschäftsmodell, die bedient werden müssen, um mehr Geld zu verdienen? Wo sind die Visionen, um investieren zu können? Welche Konzepte greifen in welchem Stadium der Unternehmensentwicklung? Auf was müssen diejenigen achten, die seit Jahren zu schwach „performen“ und womöglich bereits unter Beobachtung der Kapitalgeber stehen? Und wie können auch die „High-Performer“ noch zulegen?

Darüber wollen wir gerne mit Ihnen bei unserer Branchenwerkstatt Möbel diskutieren, die wir in diesem Jahr bereits zum 7. Mal gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern „möbel kultur“ und den Verbänden der Holz- und Möbelindustrie NRW – unter der Schirmherrschaft des nordrhein-westfälischen Wirtschaftsministers Prof. Dr. Andreas Pinkwart – durchführen. Es erwarten Sie wieder sehr spannende Vorträge und Diskussionen von erstklassigen Referenten, die aus sehr unterschiedlichen Perspektiven das Thema umfassend beleuchten und über Ihre Erfahrungen und Lösungen berichten.

Als Referenten treten u.a. auf:

  • Felix Doerr, Geschäftsführer des Europa Möbel-Verbunds (EMV)
  • Peter Grünwald, Geschäftsführer der Voglauer Möbelwerk Gschwandtner & Zwilling GmbH & Co KG
  • Dr. Andreas Hettich, Vorsitzender der Geschäftsführung der Hettich Holding GmbH & Co. oHG
  • Dr. Lucas Heumann, Geschäftsführer der Verbände der Holz- und Möbelindustrie NRW e.V.
  • Dr. Jochen Peters, Geschäftsführer der Pelipal GmbH
  • Dr. Timo Renz, Managing Partner der Dr. Wieselhuber & Partner GmbH
  • Dipl.-Ing. Oliver Schael, Geschäftsführer der ambigence GmbH & Co. KG
  • Dr. Andreas Siebe, Vorstand der ScMI AG
  • Karl Sommermeyer, Geschäftsführender Gesellschafter der Himolla Polstermöbel GmbH
 
Veranstalter: W&P, möbel kultur, Verbände der Holz- und Möbelindustrie NRW
Adresse: Hettich-Forum Kirchlengern
 
Ihr Kontakt
Gustl F. Thum
Partner
 
Telefon
+49 89 / 286 23 265

Fax
+49 89 / 286 23 290

 
Kontaktieren Sie uns
 
Themenrelevante Inhalte
Die Einrichtungsbranche gehört ganz klar zu den Gewinnern der Pandemie. Doch die Nachfragestimmung kippt. Inflation, instabile...
mehr
Aufbauend auf den Beitrag „Long-Term-Strategy 2030+“ führt W&P eine branchenübergreifende Impulsstudie im...
mehr
Nachhaltigkeit ist eines der Topthemen, das auch auf der Agenda der Möbelbranche ganz oben steht. Fünf Dimensionen eröffnen...
mehr
Zum 10. Mal jährt sich die Branchenwerkstatt Möbel von Dr. Wieselhuber & Partner...
mehr
Die Materialversorgung war 2021 neben der Pandemie die größte Herausforderung der Branche. Das brisante Thema scheint...
mehr
Bekanntlich ist der Mensch ein Gewohnheitstier. Doch: Nach der Pandemie wird nicht alles so sein wie vorher. Ja...
mehr
Die Schlacht um die Prozente tobt schon seit Ende des Frühjahrs– und nein, damit sind nicht die Prozente für Verbraucher gemeint...
mehr
Am 27. und 30. November stehen wieder Black Friday und Cyber Monday vor der Tür. Auch aus dem deutschen Handelsgeschehen sind die...
mehr



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.