München, 11.12.2018

Digineers startet durch: W&P baut Digitalisierungskompetenz weiter aus

Mit der neugegründeten Digineers GmbH als Kooperationspartner der Dr. Wieselhuber & Partner GmbH baut die Münchner Top-Management Beratung für Familienunternehmen ihre Digitalisierung-Expertise im gehobenen Mittelstand weiter aus. Leistungsschwerpunkt des Start-Ups: Die Gestaltung und Implementierung von Datenmodellen und digitalen Unternehmensprozessen, sowie deren Visualisierung in der entsprechenden Systemlandschaft eines Unternehmens.

„Die Leistungspositionierung von Digineers ist für uns zukunftsweisend: Sie ergänzt unser Competence Center Digitalisierung genauso wie unseren Strategie- und Geschäftsmodell-Ansatz ideal“, so Prof. Dr. Norbert Wieselhuber, Managing Director W&P. 

Digineers startet unter der Geschäftsführung von Torsten Winkler, der seine Karriere bei der Bayerischen Treuhandgesellschaft in der Revision startete, bevor er 2000 zur KPMG als Assistant Manager wechselte. Nach seiner Tätigkeit als Prokurist beim Schubert & Westhoff gründete er 2007 alphawerk consulting. Von 2009 bis 2018 war er für die deutsche Tochter der Abacus Research AG, zuletzt als Teamleader Finance und Projektmanager, tätig.
 
Ihr Ansprechpartner
Stephanie Meske
Public Relations
 
Telefon
+49 89 / 286 23 139

Fax
+49 89 / 286 23 290

 
Kontaktieren Sie uns
 
Themenrelevante Inhalte
Digitale Transformation, Industrie 4.0, Smart Home und Smart City, Big Data, Long Data...
mehr
Auch in diesem Jahr waren die Erwartungen an die CES in Las Vegas wieder hoch: Dem Besucher geht es dabei weniger um spektakuläre...
mehr
Kommentar, 11.12.2019
Der hohe Turbulenz-Level, die steigende Volatilität der Märkte, die zunehmende Unsicherheit über den Einfluss exogener Faktoren, etc...
mehr
Der größte Hemmschuh in Sachen KI derzeit: Der zögerliche Umgang mit der Technologie. Ihre Fähigkeiten und Limitationen sind...
mehr
Globale und branchenspezifisch disruptive Kräfte machen digitale Geschäftsmodelle unverzichtbar...
mehr
Keine Woche ohne kritische Meldungen zu Plastikmüll und bösem Kunststoff. Gerade deshalb setzt die...
mehr
Zahlreiche Studien prognostizieren: Künstliche Intelligenz (KI) kann das Bruttoinlandsprodukts um über 400 Mrd. € bis zum Jahr...
mehr
Publikation
mehr



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.