München, 25.10.2018

Frankfurt: W&P Equity Lounge auf Tour

Tenor der W&P Equity Lounge mit rund 50 Experten der Frankfurter Finanz-Szene: Es ist höchste Zeit immaterielle Asset-Klassen zu heben – sie sind DIE Wertetreiber der Zukunft! Denn auch wenn heute Werte, die auf Kundennutzen, Erleben und Emotionen basieren, noch nicht bilanzierbar sind – die Daten und das Wissen daraus, werden künftig in jede Unternehmensbewertung einfließen. Materielle Werte hingegen verlieren zunehmend an Bedeutung: Ein unumkehrbarer Trend.

„Über kurz oder lang kommt die Bilanzierbarkeit „unsichtbarer“ Werte, der Druck wächst!“, ist sich Volker Riedel, Leiter Competence Center Finance bei W&P, sicher. Es sei an der Zeit, endlich wirtschaftlich zielorientiert mit ihnen umzugehen und dafür „gegebenes“ in Frage zu stellen. Denn nur so entstehen neue, datengetriebene Geschäftsmodelle, die in Zukunft bestehen können.

Interessiert an der W&P Equity Lounge „Wertsteigerung“ in Düsseldorf am 15. November? Zur Anmeldung.
 
Ihr Ansprechpartner
Stephanie Meske
Public Relations
 
Telefon
+49 89 / 286 23 139

Fax
+49 89 / 286 23 290

 
Kontaktieren Sie uns
 
Themenrelevante Inhalte
Die Finanzmärkte befinden sich seit 2008 im Umbruch. Wie sind Produktgeber...
mehr
Start-Ups entstehen auf der grünen Wiese. Doch der „Greenfield-Ansatz“ ist harte Realität, Trial & Error sind an der...
mehr
Der Konsortialkredit ist eines der stabilsten Finanzierungsinstrumente im Markt und dabei hoch flexibel. Wer längerfristig...
mehr
Durchfinanzierung ist spannender als man denkt. Es geht um wesentlich mehr, als „nur“ über die Mittel zur Finanzierung zu...
mehr
Die Verunsicherung der Kunden in Folge des Dieselskandals sowie die Umstellung auf den Abgas- und...
mehr
Die Finanzierungslandschaft wandelt sich rasant – Unternehmen und Finanzierer stehen gleichermaßen vor völlig neuen...
mehr
Die zentralen Aufgaben des CFOs? Klar, zum einen sollte er die Ertragsperlen eines Unternehmens pflegen und sich gleichzeitig...
mehr
Können Mittelständler und Familienunternehmen von britischen Banken lernen? Ja! Denn ab 2019 müssen die...
mehr
 
Themen