München, 24.08.2017

Cross Channel im DIY-Markt

Wie kann der stationäre Baumarkthandel im neuen Wettbewerbsumfeld bestehen? Längst sind die meisten „Offliner“ im Internet aktiv, aber bedienen sie schon mehrere oder sogar „alle“ Vertriebs- und Kommunikationskanäle? „Cross Channel“ als notwendige Interaktion und Koordination der Kanäle stellt die größte Herausforderung dar. Auf dem Weg zu einem exzellenten Cross Channel-Händler gilt es laut Branchenexperten Dr. Johannes Berentzen acht Stufen zu erklimmen, die jede für sich einem Erdbeben in der Organisation und der bestehenden Prozesswelt gleichkommt.
 
Ihr Ansprechpartner
Gustl F. Thum
Mitglied der Geschäftsleitung
 
Telefon
+49 89 / 286 23 265

Fax
+49 89 / 286 23 290

 
Kontaktieren Sie uns
 
Themenrelevante Inhalte
Veranstaltung, 08.11.2018
Auch in diesem Jahr laden wir wieder gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern möbel kultur und den Verbänden der Holz- und Möbelindustrie...
mehr
Steigende Produktkomplexität, neue Märkte, globale Fertigung, zunehmende Serviceansprüche und veränderte...
mehr
Wenn etablierte Geschäftsmodelle an ihre Grenzen stoßen, sind neue Geschäftsideen gefragt. Doch wer im „New Game“...
mehr
Die Anforderungen an Unternehmen und Mitarbeiter bei der Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen wachsen...
mehr
Gerade die Digitalisierung erweitert die Möglichkeiten zur Identifikation neuer Wege zum Kunden. Um diese jedoch...
mehr
Die 69. Spielwarenmesse in Nürnberg steht vor der Tür – und mit ihr die Fragen nach Trends, Produktneuheiten, der...
mehr
Die Umsätze in der deutschen Möbelindustrie befinden sich zwar...
mehr
Veranstaltung, 19.10.2017
Die Veranstaltung existiert leider nicht mehr. Eine Übersicht unserer Veranstaltungen finden Sie hier.
mehr
Veranstaltung, 19.06.2017
Auf eine OutDoor-Messe in Bestform darf sich die globale Natursport-Branche am Bodensee freuen. Mit neuer Tagesfolge von Sonntag...
mehr
Seit gestern ist es wieder soweit – die ISPO öffnet ihre Pforten. Die Stimmung des Veranstalters könnte besser...
mehr
Eines steht fest: Der Preis wird heute viel zu häufig unter die Schmerzgrenze gesenkt - Hauptsache Umsatz und Absatz werden damit...
mehr
Jedes Jahr zur ISPO treibt die Branche die gleiche Fragestellung: Wohin entwickelt sich der Sportmarkt? Welche...
mehr