München, 20.07.2017

W&P Management Support 01 / 2017 erschienen

„Stillstand ist Rückschritt“ – das ist branchenübergreifender „common sense“. Wachstum im Unternehmen ist deshalb eine zentrale Management-Aufgabe. Wer wächst, möchte ertragsreiches und gesundes Wachstum, quantitativ und qualitativ wachsen, und dabei nicht nur größer, sondern auch stärker werden. Doch in Zeiten gesättigter und damit preisaggressiver, wettbewerbsintensiver und immer digitaler werdender Märkte ist das gar nicht so einfach.

Der aktuelle W&P Management Support liefert zahlreiche Beiträge, Kommentare und Empfehlungen für Unternehmer, Gesellschafter und Top-Management, um in der Praxis Wachstumsschwellen zu überwinden und vor allem eines zu verhindern: Stillstand.

Zur vollständigen Ausgabe des Management Support 01 / 2017 gelangen Sie hier.
 
Ihr Ansprechpartner
Stephanie Meske
Public Relations
 
Telefon
+49 89 / 286 23 139

Fax
+49 89 / 286 23 290

 
Kontaktieren Sie uns
 
Themenrelevante Inhalte
Gemeinkostenmanagement ist mehr als reines Kostendenken: Wer seine Kostenperformance im Unternehmen verbessert, kann auch...
mehr
Bei Großkonzernen ist die Organisation international, und auch der Mittelstand stellt sich aktuell neu auf. Die...
mehr
Generationenwechsel in Familienunternehmen heißt heute: Jung und Alt lernen voneinander. Zukunftsweisende...
mehr
Viele sprechen vom Management des Wandels, aber nur wenige machen deutlich, was der Wandel bringen soll und wird. Wandel, d. h. „es...
mehr
Mitteilung, 14.12.2018
Die Digitalisierung lässt grüßen: Entscheidungen werden zunehmend von Maschinen auf Basis von Algorithmen getroffen. Künstliche...
mehr
Die Aufgaben eines Beirates in Familienunternehmen sind vielfältig: Geschäftsführung überwachen und...
mehr
Bei Großkonzernen wie Siemens, Daimler oder Bayer ist das Holdingmodell seit einiger Zeit ein echter Schlager: Statt...
mehr
Kommentar, 11.09.2018
Das Unternehmen 20XX – ein Leitstand in der Führungsetage, Managementtechnokraten, automatisierte Steuerungssysteme, lernende Analyse und...
mehr
Publikation
mehr