München, 17.10.2014

Informationsbedarf im Aufsichtsrat zur Bewertung der Innovationsleistung des Unternehmens

Die Innovationsleistung ist von zunehmender Bedeutung für die Zukunftsfähigkeit eines Unternehmens und gleichzeitig besonders risikobehaftet. Als Frühindikator mit Auswirkungen auf die langfristige Unternehmenssicherung, die Gestaltung nachhaltiger Wettbewerbsvorteile und die Profitabilität sollte die Dokumentation der Innovationsleistung Teil einer aufgabengerechten Informationsversorgung des Aufsichtsrats sein. Die weit verbreitete Praxis, die Anzahl der Patente als Messgröße zu nutzen ist jedoch regelmäßig nicht zielführend. Der Beitrag zeigt, warum Patent- kennziffern über die Innovationsleistung irreführend sein können und erläutert am Beispiel, wie durch den richtigen Einsatz von Patentinformationen aussagekräftig über die Verteidigungsfähigkeit von wirtschaftlichen Innovationserfolgen berichtet wird.

Den vollständigen Artikel lesen Sie hier.
 
Ihr Ansprechpartner
Gustl F. Thum
Mitglied der Geschäftsleitung
 
Telefon
+49 89 / 286 23 265

Fax
+49 89 / 286 23 290

 
Kontaktieren Sie uns
 
Themenrelevante Inhalte
Veranstaltung, 08.02.2018
Sind die Grenzen des Wachstums im bestehenden Kerngeschäft spürbar erreicht, muss sich jeder Unternehmensführer spätestens die Frage...
mehr
Veranstaltung, 25.01.2018
Sind die Grenzen des Wachstums im bestehenden Kerngeschäft spürbar erreicht, muss sich jeder Unternehmensführer spätestens die Frage...
mehr
Spätestens wenn die die Grenzen des Wachstums im bestehenden Kerngeschäft spürbar erreicht sind, muss sich...
mehr
Mitteilung, 13.12.2017
Die richtigen und wichtigen Entscheidungen zu treffen: Das stand im Rahmen der Planungs- und Budgetrunden in den vergangenen Wochen...
mehr
Innovationen verändern Unternehmen und schaffen neue. Was heißt das für...
mehr
Ideen entstehen nicht im luftleeren Raum. Sie sind Brücken in die Märkte der Zukunft und das Ergebnis kreativer...
mehr
Am 14. September 2017 findet das nächste Forum ElektroWirtschaft...
mehr
Kommentar, 28.02.2017
Führung beginnt, aber endet nicht mit der Aufgabe der Ziel- und Strategiefindung. Vielmehr gehört es auch zur Führungsaufgabe, die...
mehr
Kommentar, 30.11.2016
Wachstum hat vielfältige Inhalte, Ausprägungen und Betrachtungsweisen: Aus unternehmerischer Sicht ist es eine Notwendigkeit, ein primäres...
mehr
Kommentar, 25.10.2016
Produktmanagement scheint ein alter Hut zu sein. Und doch: Mittelständische Unternehmen revitalisieren zunehmend vorhandene Strukturen zum...
mehr
Darwins Sinnspruch „Nichts ist beständiger als der Wandel“ könnte die aktuelle Wirtschaftsrealität nicht...
mehr
Veranstaltung, 23.02.2016
Prof. Dr. Norbert Wieselhuber berichtet aus seiner über 30-jährigen Beratungserfahrung über die Bedeutung von Design als strategischer...
mehr
Publikation
mehr
Publikation
mehr