München, 02.11.2021

Hotelgruppe Geisel Privathotels: W&P berät die Familie Geisel beim Verkauf und Refinanzierung des Königshofs

Die auf Familienunternehmen spezialisierte Unternehmensberatung Dr. Wieselhuber & Partner (W&P) hat als Financial Lead Advisor die Familie Geisel beim Verkauf und der Refinanzierung des „Neubau Hotel Königshof“ an die Inka Karlsplatz GmbH & Co. KG, Familie Dr. Hans Inselkammer, beraten.
Geisel Privathotels ist eine im Jahr 1900 gegründete Münchner Hotelgruppe im Besitz der Familie Geisel, die bereits in vierter Generation geführt wird. Mit dem Verkauf des Luxushotels Königshof will sich die Unternehmerfamilie zukünftig auf die Weiterentwicklung der Bestandsbetriebe Stadtresidenz Beyond am Marienplatz, Hotel Excelsior, Schwabinger Wahrheit und Geisels Weingalerie konzentrieren.

„Im aktuellen Finanzierungs- und Marktumfeld stellt eine laufende Hotelprojektentwicklung eine besondere Herausforderung dar“, so Christian Groschupp, Head of Finance bei W&P. Die Familie Geisel wird den Hotelneubau in der Münchner Innenstadt als Projektentwickler bis Mitte 2023 fertigstellen. „Die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit W&P war ein wichtiger Baustein für den erfolgreichen Abschluss der Transaktion “, unterstreicht Carl Geisel, Gesellschafter der Geisel Privathotels.

Ein weiterer wichtiger Erfolgsfaktor der Transaktion: Die erfolgreiche Teamarbeit mit den Beratungspartnern von Falkensteg Real Estate und DLA Piper. „Ohne Zweifel ist ein gut abgestimmtes Beratungsteam das A&O für zukunftsweisende Projekte wie diese“, ergänzt Volker Riedel, Managing Partner bei Dr. Wieselhuber & Partner.

Dr. Wieselhuber & Partner GmbH: Christian Groschupp (Head of Finance), Volker Riedel (Managing Partner), Ante Jelavic (Senior Consultant), Falkensteg Real Estate: Christian Alpers (Partner); DLA Piper: Christian Lonquich (Partner, Rechtsanwalt), Mike Danielewsky (Partner, Rechtsanwalt), Florian Bruder (Counsel, M.Jur. (Oxon)).
 
Ihr Kontakt
Christian Groschupp
Mitglied der Geschäftsleitung
 
 
Kontaktieren Sie uns
 
Themenrelevante Inhalte
Verschlechtert sich das Rating eines Unternehmens, ändert das den Blickwinkel einer Bank, weil das...
mehr
Wachstum, Transformation und Rückbau – alles spielt sich aktuell parallel ab. Gelegenheiten zu Erwerb oder Erfordernisse zum...
mehr
Gehaltvolles Frühstücksmeeting digital: Beim 11. Executive Dialog von...
mehr
Verschlechtert sich das Rating eines Unternehmens, ändert der Banker seinen...
mehr
Der Markt für ESG-Finanzprodukte (Environment, Social, Governance) wächst 2021 rasant, das Volumen...
mehr
Kommentar, 10.08.2021
„Der CEO braucht einen exzellenten Co-Piloten und nicht bloß einen guten Steward in der Kabine“ – treffender als Axel Schulte in der...
mehr
Hohe Intercompany-Umsätze führen zu geringer Transparenz und hohem...
mehr
 
Themen



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.